EASY COVER

... like no other 

 

HISTORY

2002 gaben der Schlagzeuger ULLI DÜNNEWALD, der Gitarrist JOHANNES DREES und der Bassist CLEMENS AUGUST HOMANN auf der Geburtstagsparty von ULLI DÜNNEWALDS Ehefrau Ingrid zu dritt ein paar Songs zum Besten und stießen damit beim Publikum auf ziemlich große Resonanz. Dieser Erfolg wirkte so motivierend auf die Drei, dass sie umgehend an Ihre bereits von 1980 bis 1983 mit dem münsterischen Quintett PAST PERFECT gecoverten Rock- und Popsongs anknüpften, nun aber unter neuem Namen: EASY COVERZu PAST PERFECT gehörten damals zudem noch der heute in Hamburg lebende Keyboarder VOLKER PRÄKELT (jetzt: JJ & THE SOUL COOKERS) und Zwilling RICHARD BRACHT mit Saxophon und Gitarre (jetzt: DIE ZWILLINGE & BAND / JAZZUNIVERSITÄT). 

PAST PERFECT Anfang der 1980-er Jahre: JOHANNES DREES, VOLKER PRÄKELT, ULLI DÜNNEWALD, RICHARD BRACHT und CLEMENS AUGUST HOMANN (v.l.n.r.)

Foto: Martin Schneider

 

2004 waren die Drei dann so weit und gingen als EASY COVER erstmals an die Öffentlichkeit.

 

2007 löste THOMAS KUHLMANN das Gründungsmitglied ULLI DÜNNEWALD (jetzt: THINWOOD & FRIENDS) am Schlagzeug ab. ULLI DÜNNEWALD springt aber weiterhin ein, wenn THOMAS KUHLMANN verhindert ist.

 

2009 wuchs das Trio zum QUARTETT, als der Keyboarder GERD SCHRÖTER aus Billerbeck zur Band stieß.

 

2013 verstarb GERD SCHRÖTER leider, seinen Part übernahm noch im selben Jahr der aus Köln stammende Keyboarder RALPH EDMUND. Sofern RALPH EDMUND verhindert ist, wird er nach Möglichkeit von VOLKER PRÄKELT vertreten.

 

2016 produzierte die Band im Tonstudio GERDS GARAGE eine Demo-CD.

 

2017 erweiterte sich das Quartett dann zum QUINTETT, als MARTJE SALJÉ (jetzt MARTJE THALMANN) hinzukam und seitdem das ohnehin schon breitgefächerte Bandprogramm durch ihre fetzigen Interpretationen altbewährter Hits und zudem auch mit jüngeren Songs bereichert.

 

2018 begannen MARTJE SALJÉ (jetzt MARTJE THALMANN), JOHANNES DREES und CLEMENS AUGUST HOMANN neben dem Quintett auch im Trio aufzutreten - als EASY COVER compact. Über Songs des Quintetts hinaus präsentieren sie zu dritt auch weitere bekannte Rock- und Popsongs, die dieser Besetzung mit zwei Gitarren, Bass und Gesang bestens entsprechen.

 

2019 spielte die Band das auf dieser Website zu findende DEMO ein. Das Trio bot beim Präsentationstag der Niederdeutschen Bühne Münster in den Münster Arkaden erstmals auch ein paar Songs in plattdeutscher Sprache an.

 

2020 gingen die Trio-Mitglieder MARTJE SALJÉ (jetzt MARTJE THALMANN), JOHANNES DREES und CLEMENS AUGUST HOMANN parallel mit einem neuen Programm an die Öffentlichkeit, unter der Bezeichnung DE PLATTKÖPPE mit Songs up Platt: www.plattkoeppe.de 

Wegen der zum Jahresanfang einsetzenden Corona-Pandemie mussten in diesem Jahr leider etliche, bereits fest vereinbarte Auftritte und die Verhandlungen zu anderen geplanten storniert werden.

 

2021 setzte sich die Corona-bedingte Auftritts-Flaute in der ersten Jahreshälfte noch fort, im Sommer ist es dann aber doch wieder zu einigen Auftritten gekommen. Gleich drei Gigs absolvierte EASY COVER an einem Wochenende im Juli vertretungsweise mit Ulli Dünnewald am Schlagzeug und Volker Präkelt an den Keyboards. Im September unterstützten wir als EASY COVER compact erstmals eine Klima-Demo von FRIDAYS FOR FUTURE mit ein paar Umwelt-Songs auf bekannten Melodien, deren Texte wir aber selbst verfasst haben - und zwar in Emsdetten. Herbst und Winter blieben Corona-bedingt wiederum auftrittsfrei. 

 

2022 ging es ebenfalls nur langsam wieder bergauf, aber die Anfragen für Auftritte mehrten sich vor allem mit Blick auf den Herbst. Als EASY COVER compact unterstützen wir im September Fridays for Future wieder mit unseren Umwelt-Songs - dieses Mal beim Klima-Streik in Münster vor dem Schloss. Einer unserer Songs basiert dabei auf dem bekannten Beatles-Song WE ALL LIVE IN A YELLOW SUBMARINE und heißt bei uns WE ALL SAVE OUR BLUE PLANET EARTH.